Fettabsaugung Mythen Fakten

Mythen und Fakten über Fettabsaugung

Fettabsaugung kann eine gute Möglichkeit sein, schlank zu werden und hartnäckige Fettpölsterchen loszuwerden, die einfach nicht auf Ernährung und Bewegung reagieren. Nach Angaben der American Society of Plastic Surgeons (ASPS) hatten 2017 etwa eine Viertelmillion Männer und Frauen eine Fettabsaugung und sind damit das zweitbeliebteste kosmetische Operationsverfahren in den USA (nach Brustvergrößerung).

So beliebt es auch ist, es gibt immer noch viele Missverständnisse über das Verfahren der Fettabsaugung und was es bewirken kann. Um die “echte Geschichte” zu erfahren, haben wir eine Liste der häufigsten Mythen rund um die Fettabsaugung zusammengestellt, damit Sie entscheiden können, ob es eine gute Wahl für Sie ist.

Fettabsaugung ist eine gute Möglichkeit, Gewicht zu verlieren

Fettabsaugung ist nicht dazu gedacht, Ernährung und Bewegung zu ersetzen, und sie ist auch kein Ersatz für einen gesunden Lebensstil. Während Sie eine bescheidene Menge Gewicht verlieren können, indem Sie Fett entfernen, ist die Fettabsaugung Chirurgie dazu gedacht, Fett in Bereichen loszuwerden, die nicht auf Diät und Bewegung reagieren, so dass Sie schlankere, schlankere Konturen in diesen Bereichen haben. Tatsächlich empfiehlt das ASPS die Fettabsaugung für Männer und Frauen, die innerhalb von 30 Prozent ihres Idealgewichtsbereichs liegen und die lokalisierte Taschen mit hartnäckigem Fett haben, das sie entfernen lassen wollen.

Mit der Fettabsaugung werden Sie für immer dünn bleiben

Die Fettabsaugung entfernt dauerhaft Fett aus den spezifischen Bereichen, die behandelt werden. Wenn Sie jedoch weiterhin zu viel essen oder Bewegung und körperliche Aktivität wie die Pest vermeiden, können Sie in anderen Bereichen, einschließlich der Bereiche direkt neben den Behandlungszonen, trotzdem an Gewicht gewinnen. Um Ihre Ergebnisse auf unbestimmte Zeit zu genießen, müssen Sie sich weiterhin gesund ernähren und aktiv sein. (Bonus: Gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung können auch Ihre Gesundheit verbessern!)

Der Genesungsprozess nach der Fettabsaugung ist sehr schmerzhaft

Die Fettabsaugung ist ein chirurgisches Verfahren, so dass Sie nach der Operation und in den frühen Phasen der Genesung ein gewisses Maß an Unannehmlichkeiten haben werden. Die Fortschritte in der Fettabsaugungstechnologie machen den gesamten Eingriff und die Heilungszeit jedoch viel angenehmer, als Sie vielleicht erwarten. Sie werden wahrscheinlich einige Prellungen und Schwellungen haben, aber diese Effekte werden sich in ein paar Tagen bis zu einer Woche oder so nach Ihrem Eingriff lösen. Das Tragen eines Kompressionskleidungsstücks in den frühen Phasen der Heilung und die Verwendung von rezeptfreien Schmerzmitteln (mit Erlaubnis von Dr. Foster) kann dazu beitragen, dass Sie sich wohl fühlen.

Die Fettabsaugung führt zu “klumpenhaften” oder ungleichmäßigen Ergebnissen

Ein erfahrener, erfahrener Fettabsauger weiß, wie man erfolgreich Fett entfernt, ohne Klumpen oder Kräuseln zu verursachen. Mit den neuesten Technologien und Techniken können Ihre Ergebnisse reibungslos und konsistent sein.

Die nicht-chirurgische Körperkonturierung ist genauso effektiv wie die Liposuktion

Nun, das wäre toll, wenn es wahr wäre, aber leider ist es das nicht. In der Tat, eine qualifizierte, vertrauenswürdige Körperformung Anbieter sollte Ihnen sagen, dass Sie einfach nicht die gleiche Menge an Fettabbau oder die gleichen Ergebnisse wie bei der Fettabsaugung. Das heißt nicht, dass nicht-chirurgische Behandlungen in einigen ausgewählten Situationen nicht sinnvoll sein können. Aber egal, sie sind einfach nicht darauf ausgelegt, die gleichen Ergebnisse zu erzielen wie die Fettabsaugung.

Ich bin zu alt für eine Fettabsaugung

Im Allgemeinen, solange Sie in guter allgemeiner Gesundheit sind, können Sie wahrscheinlich eine Fettabsaugung durchführen lassen. Das Hauptaugenmerk bei älteren Männern und Frauen liegt darin, dass die Haut etwas (oder viel) ihrer natürlichen Elastizität verloren haben könnte, was bedeutet, dass sie nicht so gut über Ihre neuen Konturen fallen kann. In diesen Fällen können Sie eine hautstraffende Behandlung nach Ihrer Fettabsaugung in Betracht ziehen, um Laxheit oder Erschlaffung zu vermeiden.

Die Fettabsaugung ist ideal, um Bauchfett loszuwerden

Die Fettabsaugung entfernt subkutanes Fett, das sich unter der Haut, aber auf den Muskeln befindet. In Ihrem Bauch können Sie neben dem subkutanen Fett auch tiefes Fett unter Ihren Bauchmuskeln haben. Fettabsaugung kann Fett unter den Bauchmuskeln nicht loswerden, aber sie kann das Fett auf den Muskeln reduzieren. Wenn Sie viel Fett unter Ihren Bauchmuskeln haben, müssen Sie es mit Diät und Bewegung loswerden.

Trotz Mythen über die Fettabsaugung ist sie die zweit beliebteste Schönheits-OP. Erfahren Sie warum.

Beitrag erstellt 6

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginnen sie damit, ihren Suchbegriff oben einzugeben und drücken sie Enter für die Suche. Drücken sie ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben